Seminarteilnehmertypen und die drei Gunas

Was haben die Seminarteilnehmertypen mit dem Hinduismus gemeinsam?

Eigentlich habe ich mich mit der ayurvedischen Ernährung beschäftigt. Aber sicher kennt das jeder von Euch: jede neue Information wirft auch immer wieder neue Fragen auf. Und so kam ich über Ayurveda und den Hinduismus schließlich zu den Gunas, den drei Eigenschaften in der Natur: Sattva (Klarheit, Güte, Harmonie), Rajas (Rastlosigkeit, Bewegung, Energie) und Tamas (Trägheit, Dunkelheit, Chaos).

Weiterlesen …

Ernährung der Zuchthündin

Die Sorge um die Gesundheit der Welpen sollte schon lange vor ihrer Geburt beginnen. Die Ernährung der Zuchthündin spielt dabei eine große Rolle. Aber nicht erst bei der tragenden Hündin, sondern tatsächlich schon vor ihrer Deckung. Mit der richtigen Ernährung der Zuchthündin steigt die Chance auf gesunde und widerstandfähige Welpen enorm. Weiterlesen …

BARF – eine populäre Form der Hundeernährung

Die etwas andere Sicht auf das Thema BARF

BARF (Bone And Raw Food) ist eine Form der Hundeernährung, die sich an der Wolfsernährung orientiert und bei der Rohfleisch inkl. Innereien und Knochen meist zusammen mit Gemüse verfüttert wird. Viele Tierbesitzer entscheiden sich für diese Ernährungsform, weil sie als sehr “natürlich” angesehen wird. Doch ohne genügend Kenntnisse ist die gut gemeinte Fütterungsart nicht immer bedarfsdeckend für das Tier. Weiterlesen …

Fütterung des leichtfuttrigen Pferdes

Es gibt leichtfuttrige und schwerfuttrige Pferde, sie unterscheiden sich in ihrer Körperform, vor allem aber in der Verwertung der Nahrungsaufnahme. Die einen neigen zu Über-, die anderen zu Untergewicht. Was ist bei der Futterberechnung des leichtfuttrigen Pferdes zu beachten?
Weiterlesen …

Tierernährungsberatung

Ausbildung von Ernährungsberatern für Hund, Katze, Pferd und Kleintiere

Mit meinen Seminaren und Webinaren zum Thema “Ernährung bei Tieren” möchte ich Tierbesitzern leicht umsetzbare Möglichkeiten zur Gesunderhaltung ihres Tieres zeigen oder Dienstleistern im Tierbereich eine Ausbildung für ein zusätzliches Serviceangebot bieten.
Weiterlesen …

Wie verhindert man Übergewicht beim Pferd?

Jeder Pferdehalter weiß, dass ein dickes Pferd in großer Gefahr ist am equinen metabolischen Syndrom zu erkranken. Die Folge sind häufig schwerwiegende Stoffwechselprobleme wie Hufrehe, Cushing, Diabetes und anderes. Diese Pferde trifft es besonders: die leichtfuttrigen wie Freiberger, Haflinger, Fjordpferde, Spanier, Criollos etc. Weiterlesen …