Über mich

Als gelernte Pferdewirtin, Spezialisierung Rennreiter, wurde ich schon als Auszubildende davon überzeugt, dass eine bedarfsdeckende Fütterung einen großen Einfluss auf Gesundheit und Leistung hat..

Die Rationsberechnungen in der Berufsschule waren trotzdem nicht beliebt. Diese waren schwierig, zeitaufwendig und nicht gerade praxisnah. Immer wieder schlichen sich Fehler ein.

 Natürlich beherrschte ich die Rationsberechnungen bis zur Abschlussprüfung bestens, aber meine Anfangsschwierigkeiten und die meiner Schüler blieben mir im Gedächtnis. Nicht nur dies, sondern auch die vielen unterschiedlichen Futtermittel und die Möglichkeit von Rechenfehlern waren letztendlich die Gründe dafür, dass ich Jahre später mit einem IT-Spezialisten zwei Rationsberechnungsprogramme auf den Markt gebracht habe (Hund/Katze und Pferde).

Im Beruf Pferdewirtin, im Privatleben Hundeausbilderin und -züchterin, so kann man meine Vergangenheit beschreiben. Kleine Münsterländer begleiten mich seit 4 Jahrzehnten, zwei Zuchthündinnen und zwei Deckrüden haben meine Aktivitäten in diesem Bereich hervorgebracht.


Mein Lebenslauf

1980

Ausbildung zur Pferdewirtin / Rennreiterin

1980
1985

Abschluss Pferdewirtschaftsmeister Rennsport

1985
1985

Futtermeister in einem Rennstall in Hoppegarten b. Berlin

1985
1987

Ausbildungsleiterin auf der Vollblutrennbahn Hoppegarten

1987
1983 – 2018

Ausbildung und Zucht von Jagdhunden der Rasse Kleiner Münsterländer mit 2 Deckrüden und 2 Zuchthündinnen

1983 – 2018
1995

Zuchtpraktikum auf dem Trabergestüt Mutzenhof in Bayern, Anerkennung des Pferdewirtschaftsmeister im Zuchtbereich

1995
ab 1995

Selbstständig mit Pferdetransportunternehmen Heidi’s-Horse-Taxi und Futtermittelvertrieb

ab 1995
2000

Ausbildung Tierheilpraktikerin mit zahlreichen Zusatz-Qualifikationen

(Phytotherapie, Mykotherapie, Low-Level-Lasertherapie, Orthomolekulare Medizin …)

2000
ab 2005

Hauptberuflich Dozentin für Tierernährung (Hund, Katze, Pferd)

ab 2005
ab 2014

Online-Akademie G & H Tierernährung

ab 2014

Jagdhunde der Rasse Kleiner Münsterländer begleiten mich seit 40 Jahren. Meinen ersten Kleinen Münsterländer kaufte ich mir als Jugendliche. Diesen führte ich erfolgreich durch zahlreiche Zuchtprüfungen und er wurde mein erster Deckrüde.

Damit begannen meine Erfahrungen in der Hundezucht und der Betreuung von Züchtern und ihren Würfen. Zwei Zuchthündinnen und ein selbstgezüchteter Deckrüde folgten. Der Name meines Zwingers wurde „Zur Rossweide“, wie sollte es auch anders sein? Mein jetziger Kleiner Münsterländer „Ella“ ist 15 Jahre alt.

Der Rossweide-Clan: Mutter Brita mit ihrem Sohn, dem Deckrüden Artan und dessen Töchtern Ella und Era, die ebenfalls Zuchthündinnen wurden.


Pferde, Hunde und Katzen begleiten mich ein Leben lang

Was wäre das Berufsleben ohne Qualifizierungen? Um als Futtermeisterin in einem Rennstall arbeiten zu können, habe ich die Weiterbildung zur Pferdwirtschaftsmeisterin gewagt. Nun war ich für die Gesundheit und die Fütterung von 20 Rennpferden verantwortlich. Morgens die Erste im Stall, abends die Letzte.
Als Futtermeisterin und spätere Lehrausbilderin auf der Galopprennbahn in Hoppegarten war ich nicht nur zuständig für die leistungsorientierte Fütterung von Hochleistungspferden, sondern konnte mein Wissen und meine Erfahrung auch an die jungen Rennreiter weitergeben.

Um Erfahrungen auch in der Pferdezucht und nicht nur im Sport zu erwerben, machte ich ein Praktikum auf einem Gestüt in Oberbayern. Eigene Pferdezuchtprojekte mit einer Vollblut-, Pony- und Wielkopolska-Stute folgten.

Seit 2003 bin ich als Tierernährungsberaterin, Tierheilpraktikerin und Dozentin, mit Schwerpunkt auf Ernährung und Gesundheit, selbständig. In der Anfangszeit noch parallel mit meinem Pferdetransportunternehmen Heidis-Horse-Taxi, welches ich aus Zeitgründen nach 10 Jahren aufgegeben habe.


Schubkarre fahren ist voll spannend: Da geht es zum Stall, zum Mist, auf die Koppel, zur Scheune …

Ein wunderbares Fohlen aus einer wunderbaren Stute. Englisches Vollblut verpaart mit einem AQH

Kontrolle der Darmgeräusche bei Verdacht auf Kolik: was hört man noch?

Kontrolle der Zähne bei einem mageren Pferd
Meine Lehrtätigkeit führte mich deutschlandweit vom Süden nach Norden, Osten und Westen, nach Österreich, in die Schweiz und erweiterte sich in den Jahren immer mehr. Ich war vor Ort als Dozentin an Volkshochschulen tätig, regelmäßig bei etlichen Paracelsus-Schulen im Einsatz, aber auch bei Tierphysioschulen, Hundeschulen etc.
2014 gründete ich nach vielen Jahren der Reisetätigkeit meine Online-Akademie webinar.tierernaehrungsberater.de.

Ich biete die Ausbildungen

Regelmäßig gibt es auch kostenlose Infoabende vor den Ausbildungen und Sonder-Webinare zu unterschiedlichen Themen.

Aktuell bediene ich nur noch wenige Live-Dozenten-Anfragen. Mein Schwerpunkt liegt heute auf den Online-Schulungen, der Tierheilpraxis und Ernährungsberatung. 

Aufgrund meiner jahrzehntelangen Erfahrungen bin ich in der Lage, Ihnen bei Ernährungsfragen weiterzuhelfen oder Sie zum Tierernährungsberater auszubilden.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder darauf, Sie anlässlich einer meiner Veranstaltungen persönlich kennenzulernen!


mit ihrem gemischten “Rudel”