Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Durch die Anmeldung über das Seminar-Anmeldeformular von tierernaehrungsberater.de meldet sich der Teilnehmer verbindlich zu einem Seminar an. Der Vertrag ist wirksam, wenn der Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung (per Fax oder Email) von Heidi Herrmann erhalten und die Seminargebühren eingezahlt hat.
Ein eventueller Anspruch auf Rabatte, Ermäßigungen oder der Erhalt der Bildungsprämie muss bereits im Anmeldeformular unter „Ihre Nachricht“ angegeben werden.

Kursabsagen

Kursabsagen seitens des Veranstalters

Falls es zu einer Terminabsage oder -verschiebung kommen sollte, wird dies dem Teilnehmer unverzüglich mitgeteilt.
Wenn ein Seminar wegen geringer Teilnehmeranzahl abgesagt wird, erfahren Sie dies spätestens eine Woche vor Seminarbeginn.
Wenn das Seminar wegen Krankheit der Dozentin oder wegen höherer Gewalt ausfällt, kann es auch zu einer kurzfristigen Absage kommen.
In jedem Fall können vom Veranstalter keine Kosten für bereits gebuchte Reisen oder Übernachtungen oder für Arbeitsausfall übernommen werden.

Ein Seminar kann bis zu 3 Monaten verschoben werden. Wenn es dem Veranstalter in diesem Zeitraum nicht möglich ist, einen neuen Termin zu nennen oder der Teilnehmer zum Ersatztermin zeitlich verhindert ist, kann beiderseits der Vertrag storniert werden und bereits gezahlte Seminargebühren werden erstattet.

Kursabsagen seitens des Teilnehmers

Eine Kursabsage muss immer schriftlich erfolgen.
Bei Verhinderung des Seminarteilnehmers kann auf ein Seminar zu einem späteren Zeitpunkt und auch auf ein gleiches Seminar an einem anderen Veranstaltungsort umgebucht werden.

Bei einer Absage ohne Umbuchung ergeben sich je nach Absagetermin unterschiedliche Rückzahlungen:

  • Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn – Rückerstattung 90 % der Seminargebühr
  • Ab 7 Tagen vor Seminarbeginn – 50 % der Seminargebühr

In beiderseitigem Einverständnis kann kurzfristig auch ein Ersatzteilnehmer genannt werden.

Haftung

Die Teilnahme an einem Seminar erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigene Gefahr.
Der Seminarveranstalter schließt jede Haftung für Schäden und Verletzungen der Teilnehmer aus. Eine Haftung bei Beschädigungen oder Abhandenkommen von Gegenständen ist ausgeschlossen.
Die Seminarteilnehmer haften für Schäden, die sie verschulden, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.

Für Teilnehmer, die mit Hund am Kurs teilnehmen, gilt folgende Zusatzklausel:

  • Die Mitnahme des Hundes muss bei der Anmeldung angezeigt werden.
  • In Ausnahmefällen kann diese Mitteilung auch zu einem späteren Zeitpunkt, jedoch mind. 1 Woche vor Seminarbeginn, erfolgen.
  • Der Teilnehmer ist Eigentümer des begleitenden Hundes im Sinne von § 833 BGB (Tierhaltergefährdungshaftung). Es sind nur sozialverträgliche und halbwegs ruhige Hunde zum Seminar mitzubringen. Läufige Hündinnen können nur nach Rücksprache, wenn keine unkastrierten Rüden angemeldet sind, zugelassen werden.
  • Den Anweisungen der Dozentin bezüglich des Hundeverhaltens sind Folge zu leisten
  • Grundsätzlich besteht Leinenpflicht im Seminargebäude und angrenzenden Bereichen. Die Kotbeseitigungspflicht ist zwingend einzuhalten.
  • Stört ein Hund permanent und beeinträchtigt damit die Seminardurchführung, muss der Teilnehmer mit seinem Hund das Seminar verlassen und es wird keine Seminargebühr zurück erstattet.

Kursgebühren

Die Kursgebühren enthalten 19 % MwSt., die Kursteilnahme, Unterrichtsmaterial und ein Zertifikat.

Nach Ihrer Anmeldung über das Anmeldeformular erhalten Sie eine Rechnung entsprechend Ihrer dort gemachten Angaben. Mit der Überweisung der Kursgebühr erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und erst dann ist Ihr Seminarplatz für Sie gebucht. Die Seminarplätze sind entsprechend der Raumgröße begrenzt. Reservierungen ohne Bezahlung sind nicht möglich. Die Seminarplätze werden in zeitlicher Reihenfolge nach Eingang der Überweisungen vergeben.

Im Preis nicht inbegriffen sind Anreise, Verpflegung und Unterbringung/ Übernachtung. Hierfür ist der Seminarteilnehmer selbst zuständig. Auf Anfrage können aber Empfehlungen für Unterbringungsmöglichkeiten gegeben werden.

Vergünstigungen/ Rabatte

Ein vom Teilnehmer angegebener Anspruch auf Rabatt oder Ermäßigung eines Seminars wird kurzfristig geprüft. Der Teilnehmer erhält dann entweder eine ermäßigte Rechnung oder die Nachricht, warum der Anspruch nicht gültig ist. Danach kann er entscheiden, ob er sich zum regulären Seminarpreis anmelden möchte.

Datenspeicherung

Teilnehmerdaten werden in keinem Fall weitergegeben.
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er von Heidi Herrmann über weiterführende Kurse oder Webinare benachrichtigt werden kann.
Während des Kurses aufgenommene Fotos können, wenn dem nicht sofort schriftlich widersprochen wird, auf der Seite tierernaehrungsberater.de und auf der facebook-Geschäftsseite genutzt werden.
Der Teilnehmer kann jederzeit seine Daten löschen lassen, es genügt eine schriftliche Nachricht per Post oder Email: info@tierernaehrungsberater.de.

Schlussbestimmung

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Geschäftsbedingungen zur Folge.