Ernährungsberatung bei Übergewicht

Dicke Katze Egal ob Katze, Hund oder Pferd, Übergewicht ist ein immer aktuelles Problem. Dass damit die Lebensqualität und das Lebensalter beeinträchtigt wird, möchte man gern übersehen. Nur leider  melden sich mit dem Übergewicht auch Kurzatmigkeit, Unlust an der Bewegung, Herz- und Gelenkprobleme und oftmals auch Diabetes. Dann wird der Gang zum Tierarzt Pflicht.

Nicht jedes Übergewicht entsteht durch Überfütterung. Einige Organ-Störungen können dafür ebenfalls verantwortlich sein. Dies werden wir im Vorfeld jeder Maßnahme abklären. Im gemeinsamen Gespräch werde ich mir einen Überblick verschaffen, was die Ursache sein könnte und dann einen Plan erstellen, wie wir langfristig das Gewicht Ihres Lieblings reduzieren können, ohne große Hungerstrecken durchleiden zu müssen.

Dazu gehört, Ihr bisheriges Futter zu analysieren, den Energiewert zu berechnen und die verdeckten Dickmacher (auch in Leckerlies) zu enttarnen. Verzichten muss ihr Hund/Ihr Katze nicht auf alles – keine Angst. Sie können weiterhin belohnen, nur evtl. anders.

Dank Computer lassen sich heute Berechnungen und Diagramme erstellen, die Ihnen helfen Ihren Plan durchzusetzen. Sprechen Sie mich einfach an und machen Sie einen Termin.

Eine Ernährungsberatung ist grundsätzlich kostenpflichtig. Sie erhalten mit den erforderlichen Fragebogen meine Rechnung und wir vereinbaren nach Bezahlung der Beratungsgebühr einen persönlichen oder Telefon-Termin.

Die Gebühren betragen € 60,- für die Anamnese (mündlich oder schriftlich) und meine schriftliche Ausarbeitung der Fütterungs- und Gesundheitsberatung mit Reduktionskurve.

Dicker HundBei der Übergewichtsreduktion sind meist mehrere Termine und auch ein direkter Kontakt unverzichtbar. Die ersten zwei Stunden sind von der allgemeinen Gebühr abgedeckt, weitere Termine und entstehende Fahrtkosten werden dann aber separat (nach vorheriger Rücksprache) in Rechnung gestellt.

Lassen sie es nicht so weit kommen, wie bei diesem armen Kerl im Bild!