Susanne Wunder

Wie schön, dass ich mich hier vorstellen darf!
Ich bin Niedersächsin, 58 Jahre, Hundeernährungs- und Gesundheitsberaterin – mit Zusatz Katze – und Pferdeernährungsberaterin sowie Tierheilpraktikerin, Berufsreiterin und Betriebswirtin (IHK).

Es macht mir große Freude, mein über Jahre gesammeltes und nun auch aktualisiertes tierisches Wissen hier Menschen anbieten zu können, die ihre vierbeinigen Lebensgefährten gesund füttern wollen oder mit einer gesunden Fütterung und natürlichen Ergänzungen in ihrer vielleicht schon angegriffenen Gesundheit unterstützen möchten.

Wieso alle drei Tierarten? Weil ich von klein auf an mit ihnen aufgewachsen bin. Bei den Pferden führte das dazu, dass ich mit Anfang 20 einen Stall mit zehn eigenen Pferden führte und erfolgreich im Dressursport als Reiterin und Trainerin unterwegs war. In der Phase haben mein damaliger Lebensgefährte und ich selbst Pferde gezüchtet. Wir waren die Irren, die ihre Turnierpferde !täglich! auf die Weide schickten. Und – unglaublich – die Pferde liefen erfolgreich.

Aber: Pferde halten und züchten hat auch das Erleben von Krankheiten unserer Pferde bedeutet, für die die Tierärzte keine Lösungen hatten. Somit machte ich 1989 meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin. Davon profitierten nicht nur unsere Pferde, sondern auch die mit uns lebenden Hunde und Katzen, Tiere von Freunden und Bekannten und letztendlich auch wir selbst.

Susanne Wunder misst Bauchumfang beim Pferd

2014 habe ich den beruflichen Reitsport hinter mir gelassen. Aber natürlich gehören in mein Leben immer noch Pferde, Hunde und Katzen! Darunter Jack, ein Ratterrier, heute 14 ½ Jahre alt, der Hund meines heutigen Lebensgefährten. Jack hat mich zu Heidis Seminaren geführt.

Hundeernährungsberaterin Susanne Wunder mit Hund Jack am Schoß

Als ich Jack kennenlernte, war er 7 Jahre alt und bekam täglich Dosenfutter. Er erkrankte durch viele Zeckenbisse an Anaplasmose, darauf folgend litt er an Giardien. Immer wieder traten Erbrechen und Durchfall auf, gepaart mit schlaflosen Nächten. Tierärztliche Behandlungen halfen bei den Magen-Darm-Beschwerden nichts und verursachten nur hohe Kosten. Endlich erhielt ich die Zustimmung zu einer Futterumstellung. Meine Fütterung brachte schon eine gute Verbesserung, aber es fehlte noch etwas. Dieses „etwas“ fand ich in Heidis Seminaren.

Zunächst buchte ich das Seminar zum Hunde-Ernährungsberater – natürlich mit Zusatz Katze – und wandte das Erlernte bei Jack an. Mit Erfolg! Jack kommt mit seinem speziell für ihn gekochten Menü bestens klar. Das hat mich überzeugt, so dass ich inzwischen auch die Ausbildung zum Hunde-Gesundheitsberater, – und – na klar – auch zum Pferdeernährungsberater samt Prüfungen mit Erfolg absolviert habe.

Dreifarbige Katze Mruczek sitzt im Vogelhaus

Jetzt freue ich mich darauf, meinen 4- und 2-beinigen Kunden mit meinem Wissen zu einem rundum glücklichen und gesunden Tierleben verhelfen zu können!

Susanne Wunder

Tierernährungs- und Gesundheitsberatung
Susanne Wunder

www.hundpferdkatze.com
E-Mail: kontakt@hundpferdkatze.com
m:01704021112

Hunde-, Pferde- und Katzenernährungsberatung bei Susanne Wunder

Für ein rundum glückliches und gesundes Tierleben