Video: Organerkrankung Niere beim Tier

Blutfilter Niere

Die Nieren filtern pro 5 kg Hund, Katze oder Pferd ca. 50 Liter Blut am Tag. Alles was im Körper nicht mehr gebraucht wird, wie Stoffwechselendprodukte des Muskels oder des Proteinabbaus, Rückstände von Medikamenten oder Säuren werden einfach über den Urin aus dem Körper gebracht.
Sinnvolle Nährstoffe wie Glukose (Zucker), Proteine oder Salze bleiben im Blut zurück.
Hat die Niere Probleme, können wir über Teststreifen im Urin Glukose, Protein oder Blut finden. Dann sollte der Tierarzt oder Tierheilpraktiker ein Blutbild veranlassen und weitere Urinuntersuchungen.

Nierengewebe kann sich nicht regenerieren. Verändern sich die Blutwerte oder zeigt das Tier Symptome, arbeiten nur noch 25 % der Nephronen (Filter).

Organerkrankung der Niere beim Tier

Nieren können akut und chronisch erkranken, aber auch Nierensteine können große Probleme bereiten. Wichtig ist die schnelle Diagnose und eine angepasste Ernährung.

Spirale des Nierenuntergangs

Ich bringe Ihnen in diesem Webinar einiges zu Symptomen, Diagnose, Möglichkeiten der Früherkennung, Diätetik und naturheilkundlicher Unterstützung näher.

Praktische Beispiele und dazu gehörige Blutbilder machen das Thema verständlicher.

Video kaufen

Webinar Organerkrankung Niere

unter https://tierernaehrungsberater.edudip.com/w/367220


Dozentin ist wie gewohnt die Inhaberin von G & H Tierernährung, Heidi Herrmann