Vorstellung der Ausbildungs-Absolventin Betty Wenzler

Betty Wenzler

– zertifizierte Tierernährungsberaterin

Den besonderen Bezug und die Liebe zu Tieren hatte ich schon immer, nur durfte ich ihn seitens meiner Eltern nicht ausleben und so wurde es mir damals auch nicht ermöglicht, eine entsprechende Ausbildung in diesem Bereich zu machen. Stattdessen studierte ich Betriebswirtschaft …  Trotzdem begleiteten mich Hunde, Katzen, Kaninchen und vieles mehr in meinem weiteren Leben, zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen.

Im Jahre 2006 fiel mir dann ein Infoprospekt der Paracelsus Schulen in die Hände, worauf ich mich spontan zur Ausbildung zum zertifizierten Tierheilpraktiker anmeldete und diesen erfolgreich 2009 absolvierte. Seither führe ich meine Tierheilpraxis am Lemberg  (in Frittlingen/ Baden-Württemberg) und habe in dieser Aufgabe meine Berufung, meine Freude und meine Erfüllung gefunden.

Sehr schnell wurde mir allerdings klar, daß ich nicht „nur“ chronisch kranke und von der Schulmedizin austherapierte Tiere behandeln möchte, sondern daß ich den Tierhaltern aufzeigen und erklären will, WAS sie bereits IM VORFELD, also prophylaktisch zur GESUNDERHALTUNG ihres Tieres machen können, so daß es erst gar nicht oder nicht so früh und schnell erkrankt.

Welcher Bereich bietet sich da am sinnvollsten an?
Natürlich das, was jeder Halter täglich mit seinem Tier macht: FÜTTERN
Also die Nahrung, die Ernährung als Grundlage und Grundvoraussetzung für ein gesundes und langes Leben.

So absolvierte ich also

  • in 2010 die Ausbildung zum Ernährungsberater für Tiere
  • in 2011 das Aufbauseminar und
  • in 2017 den Pferdeernährungsberater

bei Heidi Herrmann.

Als Tierheilpraktikerin und naturheilkundliche Therapeutin lege ich größten Wert auf eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Therapie, mit der Vorgabe der Ursachenfindung und -beseitigung eines Problems. Dann lösen sich in der Regel die Symptome von alleine.
Mein wichtigstes Hilfsmittel dabei ist die Bioresonanz, mit der ich sowohl diese Ursächlichkeiten finden als auch physiologische und pathologische Geschehnisse erkennen und harmonisieren kann.

Bioresonanz beim Pferd

Bioresonanz beim Pferd

Bioresonanz bei Katze

… und bei der Katze

Auch das Testen auf Allergene, Futtermittel, Zusätze, passende Mittel u.v.m. mit der Bioresonanz sind tagtäglich Teil meiner Therapieabläufe.
Je nach Patient und Kunde biete ich weitergehende Therapiemöglichkeiten an wie Akupunktur, Akupressur, Physiotherapie, manuelle Therapie, Blutegel, Homöopathie, Bachblüten, Heilpilze usw.

Manuelle Therapie beim Hnd

Manuelle Therapie

Dies gilt es regelmäßig individuell an die Bedürfnisse meiner Kundschaft anzupassen, denn die Beschwerden der in meiner Praxis behandelten Tiere sind weit gefächert und reichen von A, wie z.B. Allergie oder Analbeutelenzündung über B wie z.B. Bandscheibenvorfall nach C wie z.B. chronische Erkrankungen bis Z wie z.B. Zecken entfernen.
Deshalb bin ich auch regelmäßig auf Fach-, Weiter- und Fortbildungen in unterschiedlichsten Bereichen.

Trotz alledem ist für mich eine artgerechte, frische Fütterung das i-Tüpfelchen bei jedem Therapieplan, individuell angepasst an das jeweilige Tier und seine Verfassung.
Und vor allem können die Tierhalter damit selbst sehr viel für ihr Tier zu Hause tun und setzen sich dann sogar oftmals auch  mit der eigenen Ernährung auseinander.
Die vielen positiven Rückmeldungen meiner Kunden bestätigen mich immer wieder in meiner wundervollen Arbeit.

WAS MICH BEWEGT

Für mich ist es ein großes Anliegen, Tierhalter anzuregen und anzuleiten, kritisch mit Therapien (auch meiner!), verordneten oder verschriebenen (Arznei)Mitteln, Zusätzen und von anderen bestimmten Entscheidungen umzugehen.
Dazu bin ich immer gerne bereit, mein Wissen und meine Erfahrungen zu teilen, auszutauschen, zu erklären und zu diskutieren.

Ich wünsche mir

  • mehr Selbst- und Eigenverantwortung der Menschen für ihre Tiere,
  • mehr Mut und Einfühlvermögen zum Spüren, Erkennen und Empfinden der Bedürfnisse der Tiere,
  • mehr Vertrauen in die enorme Kraft der Natur und deren unzähligen Möglichkeiten,
  • mehr Demut und Dankbarkeit für unsere wertvolle Mutter Natur, die uns nährt und unser Überleben ermöglicht

 

Betty Wenzler

Betty Wenzler

Tierheilpraxis am Lemberg - Betty Wenzler