Wenn es juckt und beißt – hat das Tier eine Allergie?

Große Pusteln an einem Hunderücken - Wenn es juckt und beißt, ist das eine Allergie?Juckreiz und ständiges Kratzen beim Tier sind häufig das lästige Zeichen einer Allergie.

Sicher liegt es am Futter, werden Sie denken. Abwarten, Allergien können fütterungsbedingt sein, müssen aber nicht! Die praktische Erfahrung zeigt, dass nur ca. 20 % aller Allergien wirklich auf einen Nahrungs-Rohstoff zurück zu führen sind. Bei Tieren, die  im ersten Jahr an Giardien (Einzeller im Darm) erkrankt waren, liegt das Risiko allerdings höher.

Wie kann sich eine Allergie äußern? Welche Symptome gibt es eigentlich und was ist bei der Anamnese einer Allergie alles zu bedenken. Sollte sich die Futterallergie herausstellen, kommt man um eine Eliminationsdiät nicht herum. Wie diese durchzuführen ist und wie ich das Immunsystem sonst noch unterstützen kann, wird ebenfalls Thema dieses Webinars sein.

Sie möchten mehr über Allergien beim Tier erfahren?

Die nächsten Webinar-Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung
finden Sie in meiner Online-Akademie bei edudip unter https://webinar.tierernaehrungsberater.de

Falls derzeit kein Webinar angeboten wird, können Sie die Schulung auch als Video kaufen.
Webinar-Dauer:  2 Stunden
Kosten: 30 Euro inkl. MwSt

Wer an einer kompletten Ausbildung zum Hundeernährungsberater interessiert ist, findet alle Infos dazu unter Ausbildung zum Hundeernährungsberater – online

1 thought on “Wenn es juckt und beißt – hat das Tier eine Allergie?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.